16. Juni 2024

43. Waldlauf Reutlingen-Ohmenhausen 2024

133 Läufer:innen beim 43. Waldlauf am Start

Bereits zum 43. Mal fand am 8. Juni 2024 der Waldlauf in Ohmenhausen statt. Das traditionsreiche Laufevent wartete in diesem Jahr mit einigen Neuerungen auf. Nach der positiven Resonanz im zurückliegenden Jubiläumsjahr hatte sich die Abteilung Freizeitsport und Leichtathletik des SV 1923 Ohmenhausen e.V. entschieden, den Samstagabend-Termin im Juni beizubehalten. Aus dem traditionellen Frühjahrslauf wurde damit der Waldlauf Ohmenhausen.  Auch die Laufdistanzen von Hobby- und Schülerlauf wurden leicht verändert. 

Trotz Frühsommer war das Wetter nicht optimal. Der Startschuss für die 133 Läuferinnen und Läufer  fiel bei leichtem Regen, der dann auch den ganzen Abend anhielt. Davon ließen sich die Läufer:innen aber nicht beeindrucken. Der Hauptlauf führte über die bekannten 10 Kilometer. Der Hobbylauf ging erstmals über eine auf 5 Kilometer verkürzte Strecke und konnte deshalb bereits ab 12 Jahren gelaufen werden.  Die Schülerinnen und Schüler waren auf einer 2 Kilometer langen Strecke unterwegs.

Start zum Haupt- und Hobbylauf
Start zum AOK Kids-Lauf

Siegreich im Hauptlauf über 10 km war Ralf Steißlinger, TSV Kusterdingen in 40:52 min:s.
Schnellste Frau über 10 km war SVO-Lokalmatadorin Viviana Volpe in 43:11 min:s.

SVO-Lokalmatadorin Viviana Volpe

Über die 5 km gewann Matthias Backmund vom TSV Gomaringen in 19:20 min:s. Nur 9 Sekunden später war mit Anna Reder von der LAV Stadtwerke Tübingen auch schon die erste Frau im Ziel.

Im Schülerlauf ging der Gesamtsieg an Jule Ruggaber. Sie erreichte das Ziel in 8:25 min:s. Dicht dahinter lief Mats Kuhnle für den SVO als erster Junge mit einer Zeit von 8:28 min:s ins Ziel.

Neben dem Nieselwetter gab es beim Waldlauf 2024 weitere Wermutstropfen für die Organisatoren. Kurz vor dem Start wurden mehrere Absperrbänder auf der Strecke teilweise entfernt und an anderen Stellen sogar absichtlich umgehängt. Außerdem wurde ein Schild zur Streckmarkierung an Kilometer 9 entwendet. Solche Vorkommnisse kennen wir aus 42 Jahren Volkslauf in Ohmenhausen nicht. Entsprechend war die Stimmung nach dem Lauf im Organisationsteam sehr gedämpft.

Trotz allem schauen wir freudig auf das Jahr 2025. Dann wird die Abteilung Freizeitsport und Leichtathletik (gegründet als Abt. Jedermann Sport) mit dem 44. Waldlauf ihr 50-jähriges Jubiläum feiern. Wir hoffen schon heute auf viele Läuferinnen und Läufer und ein tolles Sportfest!

Matthias Koch

Unsere Sponsoren: